Häufige Fragen - Tierfotografie

Was benötige ich im Vorfeld?


Für einen harmonischen Ablauf möchte ich Dich bitten, folgende Informationen an mich zu übermitteln:

Daten zu Deiner Person
- Name, Vorname
- Anschrift
- E-Mail
- Telefonnummer

Daten zu Deinem Tier
- Um welches und um wie viele Tiere handelt es sich
- Namen des Tieres
- Wie ist das Grundgehorsam
- Kann das Tier zusätzlich Tricks/Kommandos
- Besondere Wünsche an das Shooting (Fotomotive, Location etc.)


Wo findet das Outdoor-Fotoshooting statt?


Du hast dabei die Wahl ob ich euch besuche und das Shooting an einer Location Deiner Wahl stattfindet oder ich Dir einen Ort vorschlage.
Sehr beliebt sind Wiesen, Wälder, Seen oder auch flache Fluss- und Bachläufe.
Wenn Dir die Natur nicht zusagt und Du eher ein Stadtmensch bist, können Tiere in urbaner Umgebung auch sehr reizvoll sein. Möchtest Du gerne selbst eine Location in eurer Nähe bestimmen, dann achte auf die Eigenschaften der Umgebung.
Vertraue einfach auf Dein Bauchgefühl, aus jeder Location kann man etwas schönes zaubern.


Wo findet das Studio-Fotoshooting statt?


Ich besuche Dich gerne bei dir zu Hause mit meinem mobilen Fotostudio.
Voraussetzung: Ich benötige ca. 3x3m Platz für meinen Studioaufbau.


Findet das Shooting bei jedem Wetter statt?


Nicht nur Menschen gehen bei Regen ungern vor die Tür. Ebenso gibt es auch Tiere, die das Wasser von oben meiden.
Um den Vierbeinern gesundheitlich nicht zu schaden, finden Outdoor keine Shootings statt, wenn es zu extremen Wetterlagen (Hitze, Gewitter…) kommt.
Sollte es unerwartet zu drehendem Wetter kommen, kann das Shooting kurzfristig abgesagt werden. Natürlich vereinbaren wir dann kostenfrei einen neuen Termin.


Wie läuft das Fotoshooting ab?


Nachdem die Wahl der Location getroffen wurde, treffen wir uns am vereinbarten Ort.
Als erstes muss ich Vertrauen zu Deinem Tier aufbauen, denn unter Zwang oder Stress, lässt sich kaum einer gerne fotografieren. Wir lernen uns gegenseitig etwas kennen und machen uns gemeinsam auf den Weg die verschiedenen Stationen der Location abzugehen.
Während unseres Spaziergangs ist es meine Aufgabe geeignete Aufnahmen Deines Tieres zu machen. Deine Aufgabe ist es dann, Deinen Liebling zu bespaßen und geduldig in die geeigneten Posen zu bringen.
Mir liegt besonders am Herzen, dass Du und Dein Tier sich bei dem Shooting wohlfühlen. Daher machen wir nur das, was Dein Liebling auch zulässt.
Sollten wir während des Shootings merken, dass Dein Tier stark unter Stress steht, werden wir eine kleine Pause einlegen um Tier und Mensch zu schützen.

Vergiss nicht: Dein Tier ist keine Maschine sondern ein Lebewesen.


Was muss ich mitbringen?


Am wichtigsten ist natürlich, dass Du deinen Gefährten mitbringst und viel gute Laune.
Es bietet sich immer an, mit Leckerlies zu arbeiten. Gerne kannst Du auch das Lieblingsspielzeug Deines Freundes mitbringen. Hauptsache Dein Tier hat Spaß daran. Es erleichtert sowohl mir als auch dem Tier die Arbeit und motiviert gleichzeitig.
Wichtig ist auch immer genügend Wasser für Dich und Dein Tier dabei zu haben.
Wenn Du Accessoires (Halsband/-tuch, Kränze…) hast die benutzt werden können, bring sie gerne mit.


Wie geht es nach dem Fotoshooting weiter?


Nach unserem Termin erhältst Du einen Link zu Deiner persönlichen Online-Galerie. Hier findest Du alle unbearbeiteten Bilder die entstanden sind.
Die Fotos der Vorauswahl sind grundoptimiert, d.h. es sind kleinere Anpassungen vorgenommen worden, wie z.B. die Ausrichtung des Fotos oder die Helligkeit.
In der Galerie kannst Du nun ohne Zeitdruck Deine Lieblingsbilder auswählen.
Anschließend werden Deine gewählten Bilder hochwertig und professionell bearbeitet.
Je nach Auftragslage dauert die Bearbeitung der Fotos in der Regel 2 - 4 Wochen. Falls Du gerne mehr Bilder von deinem Tier möchtest, ist das kein Problem.
Die Preise dazu findest Du im jeweils gebuchten Paket.


Wie findet die Bezahlung statt?


Sobald ich mit der Bildbearbeitung fertig bin, bekommst Du per E-Mail Deine Rechnung zugesandt.
Nach Zahlung des vollen Betrags bekommst Du die Fotos anschließend im digitalen .jpeg-Format in Web- und Druckqualität in einer neu zusammengestellten Onlinegalerie zum Download bereitgestellt.


Gebe ich auch unbearbeitetes Bildmaterial raus?


Die unbearbeiteten Fotos der Online Galerie stehen nicht zum Verkauf und werden daher auch nicht herausgegeben.
Diese sind nur als Vorschau gedacht und entsprechen nicht der Qualität der finalen Fotos.


Was ist mit den Nutzungsrechten?


Mit der Übergabe der Fotos übertrage ich Dir die privaten Nutzungsrechte der Fotos. D.h. Du hast die Bilder frei zur nicht kommerziellen Verfügung in hoher Auflösung (300dpi), um auch beim Druck eine perfekte Qualität zu erhalten.
Für die Nutzung im Internet (bspw. Facebook, Instagram etc.) erhältst Du von mir extra weboptimierte Fotos mit meinem Wasserzeichen. Der Fotograf ist hierbei als solcher bzw. Urheber der Fotos zu erkennen.

Für Züchter gibt es zusätzlich noch die kommerziellen Nutzungsrechte.


Voraussetzungen und Haftung?


Der Vierbeiner sollte gesund und nicht aggressiv gegenüber Menschen sein. Bedenke bitte, dass Du verantwortlich für Dein Tier bist. Für Schäden die durch Dein Tier an mir oder an Dritte, sowie an meiner Fotoausrüstung entstehen, haftest Du als Tierhalter.
Du stimmst diesen Bedingungen mit der Buchung eines Shooting’s ausdrücklich zu und versicherst, dass Dein Tier Haftpflicht versichert ist oder Du selbst für den entstandenen Schaden und die damit verbundenen Kosten aufkommst.

Du hast Fragen, die hier noch nicht beantwortet wurden? Dann ruf mich gerne an oder schicke mir eine Email. Ich freue mich auf Dich.

Mabelle Photography, Facebook, MabellesPhotos
Mabelle Photography, Instagram, mabelle_photography